BVZ Rapunzel Rapunzel im Turm
BVZ freut sich: Radio Gong 96.3 ruft erneut zur Rapunzel Challenge
line
Die Wiederauflage der Rapunzel Challenge, mit der Radio Gong 96.3 bereits 2017 in München für großen Zulauf und Begeisterung gesorgt hatte, ging in die zweite Runde. 39 Mähnen wurden vom Team von Lippert‘s Friseure geschnitten und sorgten für glückliche Gesichter beim Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V., dem Empfänger der abgeschnittenen und gespendeten Zöpfe.
 
Fast eine Woche lang rief Morning Man Mike Thiel von Radio Gong 96.3 zur Rapunzel Challenge Reloaded auf und suchte mutige Männer und Frauen aus München und der Umgebung, die sich ihre Haare für den guten Zweck schneiden lassen und spenden.

Auslöser war der Anruf von Schülerin Emma Grillenberger (11), die im letzten Jahr nicht an der Aktion teilnehmen konnte, weil ihre Haare zu kurz waren. Jetzt hat sie ihre Haare ein Jahr lang wachsen lassen und wollte sie endlich spenden.

Mike nahm das zum Anlass, erneut zum Haare spenden aufzurufen und wie im letzten Jahr war das Team von Lippert‘s Friseure München wieder mit am Start. Am Freitagmorgen, 08. Juni war es so weit, die ersten Zöpfe fielen.
Der längste Zopf des Tages mit einer beeindruckenden Länge von 60 Zentimetern gehört mit zu den schönsten Zöpfen, die Ramona Rausch, Geschäftsführerin Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ), seit Start der Rapunzel-Aktion vor neun Jahren in Empfang nehmen konnte: „Dieser Morgen war Emotion pur. Für mich ist das immer ein bewegender Moment, wenn die Zöpfe fallen, denn diese Spende wird mit Herz und Mut getätigt um anderen zu helfen, denen es nicht so gut geht. Danke an alle Teilnehmer, vor allem auch an die ganz jungen, die jüngste Spenderin war gerade mal neun Jahre alt.“

Mit 39 Zöpfen in Topqualität wird das neue Rapunzel-Jahr eingeläutet; der Sammelzeitraum endet im April 2019. Die gespendeten Haare werden dann unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen versteigert. Der Erlös kommt, wie auch dieses Jahr schon, der Eckart von Hirschhausen Stiftung HUMOR HILFT HEILEN zugute.

Nach wie vor gilt: Jeder kann seine Haare spenden und an die Geschäftsstelle des BVZ schicken. Die Haare sollten zum Zopf geflochten, mindestens 30 Zentimeter lang und chemisch unbehandelt sein.