BVZ Rapunzel Rapunzel im Turm
Eckart von Hirschhausen besucht BVZ Geschäftsstelle!
line
Im Vorfeld seiner Show „Endlich“ besuchte Eckart von Hirschhausen am Dienstagabend das Team des Bundesverbands der Zweithaarspezialisten e.V. (BVZ) in seiner Geschäftsstelle in Rosenfeld.
Der BVZ sammelt für seine Charity-Aktion „Rapunzel“ seit über zehn Jahren abgeschnittene Zöpfe. Diese werden zunächst unter echthaarverarbeitenden Betrieben versteigert und anschließend zu Perücken verarbeitet.
Der Erlös aus der Versteigerung der Haarspenden floss schon in verschiedenste Projekte.
Im letzten Jahr profitierte die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN von Dr. Eckart von Hirschhausen. Der BVZ konnte im Mai 50.000 € spenden. Mit dem Geld werden Clownvisiten in Kliniken und Einrichtungen für pflegebedürftige Kinder und Erwachsene finanziert.
Auch der Erlös des noch bis April laufenden Sammelzeitraums wird noch einmal an HUMOR HILFT HEILEN gehen.

Herr von Hirschhausen ließ sich von Geschäftsführerin Ramona Rausch erläutern wie viele Zöpfe bisher zusammen kamen und erkundigte sich nach den weiteren Aufgaben des Bundesverbands wie zum Beispiel dem Abschließen von Verträgen mit Krankenkassen über die Höhe der Zuschüsse für Haarersatz.

Das Highlight für das Team der Geschäftsstelle war die spontane Aufnahme eines kurzen Werbevideos für die Aktion Rapunzel, das Sie auf unserer Startseite finden.  

Aber das war nicht alles: Herr von Hirschhausen ermöglichte es dem Team um Frau Rausch auch, die Aktion persönlich, sowohl auf der Bühne bei seiner Show in Balingen, als auch mit einem Infostand in der Halle, vorstellen zu dürfen.   
Nun hoffen die Mitarbeiterinnen, das Bewusstsein, dass man mit Haaren Gutes tun kann und dass lange Zöpfe nicht in den Müll gehören, geweckt zu haben und freuen sich auf jede Menge Haarspenden.