BVZ Rapunzel Rapunzel im Turm
Hörer spendeten nach dem Aufruf von Radio Gong 96.3 zur Rapunzel-Challenge 4.0 56 Zöpfe
line
Nicht jeder kann sich an einer vollen Haarpracht erfreuen. Viele Menschen leiden unter krankheits- oder erblich bedingtem Haarausfall, auch eine Chemotherapie führt häufig zu einem kahlen Kopf.

Diesen Menschen helfen Perücken und Haarteile dabei ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen und wieder selbstbewusst und mit vollem Haar am Leben teilzunehmen. Der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V. (BVZ) hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Möglichkeiten von natürlich aussehendem Haarersatz zu informieren. Mehr noch, möchte der BVZ das Thema Haarausfall enttabuisieren und hat unter anderem darum vor mittlerweile elf Jahren die erfolgreiche Spendenaktion Rapunzel ins Leben gerufen. Seitdem sammelt der BVZ Haare für den guten Zweck, die innerhalb eines Jahres gespendeten Haare werden unter den Echthaar verarbeitenden Unternehmen versteigert. Der Erlös geht dieses Jahr an ACHSE e.V.

Ein wichtiger Mitstreiter, wenn es darum geht, viele Zöpfe zu sammeln, ist der Münchener Radiosender Radio Gong 96.3. Vor vier Jahren hat Morningman Mike zum ersten Mal seine Hörer und Hörerinnen zur Haarspende aufgerufen, inzwischen ist der jährliche „Schnipp schnapp, Haare ab“-Tag schon fest im Programm verankert. Sicherlich ist für viele, neben der Möglichkeit, Gutes zu tun, auch der kostenlose Haarschnitt LIPPERTS FRISEURE ein Anreiz, sich den mindestens 25 Zentimeter langen Zopf abschneiden zu lassen. Auch LIPPERTS FRISEURE ist bereits im vierten Jahr in Folge mit von der Partie.

Letzte Woche war es dann soweit, am Montagmorgen um sieben fielen die ersten Zöpfe. Wieder waren unzählige Hörer mit langen Haaren vor Ort und noch mehr auf der Warteliste. An diesem Tag wurden 56 Zöpfe, zum Teil mit einer beachtlichen Länge von über 40 Zentimetern, abgeschnitten. Jeder der Spender und Spenderinnen ging mit einem coolen und angesagten neuen Haarschnitt nach Hause, jeder fasste beim Bewundern seiner neuen Frisur mindestens einmal ins Leere. Also dorthin, wo vorher noch die langen Haare waren.
Alle waren glücklich und zufrieden. Vor allem aber waren alle stolz. Entweder, weil sie den Mumm hatten sich von ihren langen Haaren zu trennen oder einfach nur, weil sie einem anderen Menschen mit ihren gespendeten Haaren helfen können. Tapfere Spenderinnen mit Traumhaaren und im zarten Alter von acht Jahren waren genauso dabei, wie gestandene Männer mit Bart und langem Zopf.

Der BVZ, der am Ende eines langen Tages die ganzen Zöpfe mit nach Hause nahm, freute sich über die wunderschönen Haarqualitäten: „Wir sind jedes Jahr wieder begeistert, wie bereitwillig sich die Hörer von Radio Gong 96.3 von ihren wunderschönen Haaren trennen. Wir danken allen Spendern sowie Radio Gong 96.3 und LIPPERTS FRISEURE für die tolle Unterstützung und den Haarberg, den wir dieses Jahr mit nach Hause nehmen durften“, freut sich Ramona Rausch, Geschäftsführerin BVZ, über die erfolgreiche Aktion.

Wer auch spenden möchte: Chemisch unbehandeltes Haar mit mindestens 25 Zentimetern Länge kann, zum Zopf geflochten, direkt an die Geschäftsstelle des BVZ, Balinger Straße 17, 72348 Rosenfeld geschickt werden.

WIE SOLLTE ICH SPENDEN?