BVZ Rapunzel Rapunzel im Turm
Gemeinsamer Einsatz für Krebspatientinnen von BVZ und DKMS LIFE
line

Neben der fachlichen Beratung für das look good feel better Haarprogramm für Krebspatientinnen unterstützt der BVZ die Arbeit von DKMS LIFE auch finanziell in Form der Charity-Aktion „Rapunzel“. Dabei ruft der Bundesverband der Zweithaarspezialisten die Öffentlichkeit jedes Jahr zu Haarspenden auf, die für die Herstellung von Perücken und Haarteilen benötigt werden. Das gespendete Echthaar wird im Rahmen einer Versteigerung an den meistbietenden Haarwarenhersteller abgegeben und der Erlös nach Abzug der Kosten an eine gemeinnützige Institution gespendet.

In diesem Jahr kommt die Aktion erstmals DKMS LIFE und ihrem look good feel better Patientenprogramm zugute. Damit leistet der BVZ einen wesentlichen Beitrag, um noch mehr Krebspatientinnen zu erreichen und ihnen während der schweren Zeit der Therapie Hoffnung und Zuversicht zu schenken.


Selbstwertgefühl und Lebensfreude für Krebspatientinnen

„Mit unseren kostenlosen Patientenprogrammen helfen wir Betroffenen dabei, ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude zurückzugewinnen. Wir freuen uns riesig, dass der BVZ uns mit der Rapunzel-Aktion finanziell unterstützt und wir auch auf die fachliche Expertise zurückgreifen dürfen. Diese Zusammenarbeit ist für uns äußerst wertvoll, um unser Haarprogramm stetig zu verbessern und auszubauen“, so Ruth Neri, Geschäftsführerin DKMS LIFE. Dazu gehören beispielsweise Experteninformationen, die der Weiterentwicklung des Haarprogramms dienen.

Für viele Krebspatientinnen bedeutet der Haarverlust eine besonders einschneidende Veränderung. Daher hat DKMS LIFE zusammen mit L’Oréal Professionelle Produkte vor zehn Jahren „look good feel better – Das Haarprogramm für Krebspatientinnen“ ins Leben gerufen. Die gfh, Gesellschaft für Haarästhetik mbH unterstützt das Programm zusätzlich und berät als Co-Partner in Perückenfragen.

Patientinnen erhalten bei einem speziell geschulten Partnersalon eine individuelle Beratung zum Umgang mit Haarausfall, Informationen zur Anschaffung und Abrechnung mit der Krankenkasse beim Kauf der Zweitfrisur bis hin zum perfekten Anpassen der Perücke.

 


Über DKMS LIFE
Die DKMS LIFE gemeinnützige GmbH wurde 1995 gegründet und ist heute eine Tochtergesellschaft der DKMS. In Deutschland bietet die Organisation das internationale Programm look good feel better an, das in 27 Ländern weltweit unter den gleichen Leitsätzen Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Therapie bietet: kostenfrei, produktneutral und nicht medizinisch.

Ziel ist es, möglichst vielen krebskranken Mädchen und Frauen während ihrer Therapie Hoffnung und Lebensmut zu schenken und damit die Lebensqualität zu verbessern. Mehr als 170.000 Krebspatientinnen wurde bis heute eine Teilnahme ermöglicht. Für ihre Arbeit ist die DKMS LIFE auf Spenden angewiesen.
 



Pressekontakt:
Catherin Freier und Anja Lottritz
Telefon: 0221 940582 – 4125
E-Mail: presse@dkms-life.de 
Website: www.dkms-life.de